Zum Geburtstag: Alles Gute


Blicke ich an meinem 41, Geburtstag auf mein Leben zurück, sehe ich eine menge schwerer Momente: Tod, Trennung, Verlust, Depression, Entzweiung. Dazwischen immer wieder ich, mit meinen Verletzungen und Ängsten und den darauf aufbauenden Verhaltensweisen, die in den letzten Monaten für viel Schmerz aber auch Erkenntnis verantwortlich waren. Im Moment bestehe ich zu einem großen Teil aus innerer Unsicherheit, Schmerz, Traurigkeit und dem Wissen, dass sich viel verändern wird.

Happy Birthday.

Nun könnte ich daran verzweifeln, mich verschließen oder verschwinden. Ich könnte beschuldigen, beschwichtigen oder mich betrinken.

Statt dessen, will ich gut sein. Aber nicht wie die letzten Jahrzehnte – in der Notwendigkeit, gelobt und beliebt zu sein – sondern in Form von liebevoller Güte. Güte für mich selbst, in Form von täglicher Metta-Meditation für 365 Tage.

Und ist ein Geburtstag, inmitten der Krise, nicht der perfekte Start, sich ein Jahr lang »Alles Gute« zu wünschen? Der Entschluss steht, dass Experiment kann beginnen.

Zusätzlich zur täglichen Meditationspraxis, gibt es von heute an jeden Tag, mindestens 20 Minuten Wohlwollen, Freundlichkeit und liebevolle Güte für mich selbst.

Statt Gut für das Außen zu sein, werde ich Gut für mein Innen sorgen. Statt in Beziehung Liebe zu suchen werde ich eine Liaison mit mir beginnen und meine Selbstliebe stärken. Hoffe ich zumindest, denn der Ausgang bleibt ungewiss. Alles kann – und alles darf passieren! Ich darf erblühen, verdorren, abheben oder aufgeben und versuchen, dem Leiden, dem Lieben und dem Leben mit Mitgefühl zu begegnen.

Und ich traue mich (Oh Gott, macht mich das unsicher!) diesen Weg zu teilen. Es wird keine perfekte Show geben! Wenig Glanz für Likes und Klicks, dafür Neugier und Ehrlichkeit. Vielleicht finden wir gemeinsam heraus, was sich verändert wenn man sich selbst ein ganzes Jahr mit Liebe, Wohlwollen und Mitgefühl – sprich Liebe begegnet.

Ich würde mich freuen, wenn ich Dich auf diesen Weg, mit der liebevollen Güte – der Metta-Meditation – bekannt machen könnte und Dich inspirieren und unterstützen dürfte, Mitgefühl für Dich selbst und Deine Lebensumstände zu finden.

In diesem Sinne: Alles Gute zum Geburtstag – Möge ich Glücklich sein …

Damit Du ebenfalls Mitgefühl üben kannst, empfehle ich Dir meine Mini-Metta-Mediation, die Du kostenlos über die App Insight-Timer hören kannst und für die Du weder Vorkenntnisse noch eine bestehende Praxis benötigst.

#mettameditation

100 Ansichten
achTsamkeit per E-Mail.
Achtsamkai

KONTAKT   |   IMPRESSUM   |   AGB   |   DATENSCHUTZ

Achtsamkai | Kai Meinig · Ludwig-Feuerbach-Straße  9 · 99425 Weimar 

E-Mail: kai@achtsamkai.de | Telefon: +49 173 / 984 79 94

Login

Teilnehmer des Kurses gelangen hier zum Downloadbereich

logo_footer-mitglied_mbsr-verband.png
Folgen
  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle

CONSCIOUS MADE