Werkzeug und Praxis

Alle, für die Achtsamkeit und Meditation förderlichen Grundhaltungen (Nicht-Urteilen, Geduld, Anfängergeist, Vertrauen, Absichtslosigkeit, Annahme, Loslassen), finden sich im Mitgefühl wieder.

Dabei wirken sich die Grundhaltungen positiv auf unser Mitgefühl aus, und umgekehrt. Sie befruchten und verstärken sich gegenseitig.


Wenn wir aufhören, uns zu verurteilen; Geduld und Vertrauen in das Leben haben, ohne uns abzumühen alles zu kontrollieren; wenn wir der Welt die Chance lassen, sich jenseits unserer Urteile und Meinungen zu präsentieren; die Dinge so akzeptieren wie sie uns erscheinen; und das loslassen, was wir nicht halten können, haben wir einen mitfühlenden Umgang mit uns selbst und dem Leben etabliert. Sind wir im Mitgefühl verankert, entstehen die Grundhaltungen ganz von allein aus diesem Gefühl heraus.


Auf dem Pfad zu mehr Mitgefühl und im Umgang mit den Grundhaltungen muss man natürlich aufpassen, nicht in die Falle zu tappen. Wenn wir auf unserem Weg zu mehr Freundlichkeit feststellen, dass wir in das Gegenteil abrutschen oder unseren momentanen Lebensumständen mit wenig Vertrauen und Geduld begegnen, gilt es, auch diesem Umstand freundlich und geduldig zur Kenntnis zu nehmen. Bemerken wir, dass wir dazu gerade nicht in der Lage sind, können wir selbst dieser Erfahrung ohne Urteil und mit Wohlwollen begegnen.


Achtsamkeit ist die Grundvorraussetzungen, um zu bemerken, wie sich unsere Erfahrung erneut als Härte oder Starre, als Druck oder Hitze in Körper und Geist äußert. Bringen wir dazu die Grundhaltungen (sprich Mitgefühl) ein, sind wir in der Lage mit dem zu sein, was sich gerade zeigt. Geduldig zu entdecken, wie unsere Erfahrungen entstehen und vergehen, ohne dass wir ihnen mit Härte, Anstrengung oder Mühe entgegen treten müssen.


Damit wird die Achtsamkeit zum Werkzeug und Mitgefühl zur Praxis. Dann können wir aufhören, uns anzuspannen und gegen das zu kämpfen, was ohnehin bereits Teil unserer momentanen Erfahrung ist und es liebevoll annehmen.


Meditierst Du? Für einen Mette-Start empfehle ich Dir meine Mini-Metta-Meditation, die Du kostenfrei auf InsightTimer, hören kannst.


#metta365 #mettameditation #achtsamkeit #meditation #achtsamkai

9 Ansichten
achTsamkeit per E-Mail.
Achtsamkai

KONTAKT   |   IMPRESSUM   |   AGB   |   DATENSCHUTZ

Achtsamkai | Kai Meinig · Ludwig-Feuerbach-Straße  9 · 99425 Weimar 

E-Mail: kai@achtsamkai.de | Telefon: +49 173 / 984 79 94

Login

Teilnehmer des Kurses gelangen hier zum Downloadbereich

logo_footer-mitglied_mbsr-verband.png
Folgen
  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle

CONSCIOUS MADE